Webseiten-Schmied Logo in blau

Seit wann gibt es das Internet?

- Die Entstehung des World Wide Web -

Du wirst dich bestimmt schon gefragt haben „Seit wann gibt es das Internet?“ oder „Was ist das Internet?“. Das Internet ist mittlerweile nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, denn es hat unsere Art, miteinander zu leben grundlegend verändert.

Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir verstehen, was Websites überhaupt sind. Denn das Internet und Websites bauen direkt aufeinander auf.

Die Menge an Informationen ist seit der Entstehung des Internets und der Websites buchstäblich explodiert und wir haben Zugang auf gefilterte und ungefilterte Informationen, wie es vor 50 Jahren noch undenkbar war.

In diesem Beitrag erfährst du, seit wann es das Internet gibt und wann es entstanden ist.

Seit wann gibt es das Internet?

Das Internet gibt es seit dem 29. Oktober 1969. Damals wurden zum ersten Mal zwei Computer über eine Telefonleitung miteinander verbunden. Die ersten Versuche, ein Netzwerk zu erschaffen, datieren bereits aus den 1960er Jahren. Ziel war es damals, die Kommunikation zwischen Regierungsbehörden und Universitäten zu vereinfachen.

Aus diesem Grund wurde das ARPANET (Advanced Research Projects Agency Network) geschaffen, ein Netzwerk, das später als Vorläufer des Internets gilt diese Art der Verbindung erhielt den Namen „Arpanet“ und es ermöglichte bereits den Austausch von Daten per E-Mail.

Websites kamen erst einige Zeit später hinzu.

Bevor es jedoch zur ersten Implementierung kam, gab es bereits Ideen für vergleichbare Netzwerke in Science-Fiction Romanen. Eine der frühesten Versionen wurde vom Autor Murray Leinster erdacht.

In seinem Roman A Logic named Joe aus dem Jahr 1946 heißt es: „[…] erledigt die Verbreitung von vierundneunzig Prozent aller Fernsehprogramme, vermittelt alle Informationen über Wetter, Luftverkehr, Sonderangebote … und dokumentiert jedes geschäftliche Gespräch, jeden Vertrag … Die Computer haben die Welt verändert. Die Computer sind die Zivilisation. Wenn wir die Computer abschalten, fallen wir in eine Art von Zivilisation zurück, von der wir vergessen haben, wie sie geht.“

Was ist das Internet?

Das Internet ist ein weltweites Netzwerk aus Computern und anderen vernetzten Geräten. Es besteht aus Millionen von privaten, öffentlichen und geschützten Netzwerken, die miteinander verbunden sind. Um das Internet zu nutzen, benötigen Sie einen Computer oder ein mobiles Gerät mit einer Internetverbindung.

Heute ist das Internet über sogenannte „Websites“ aufgebaut, aber zur Anfangszeit gab es Websites noch nicht, da Auszeichnungssprachen wie HTML erst noch erfunden werden mussten.

Das Internet ermöglicht es Menschen auf der ganzen Welt miteinander zu kommunizieren, Informationen auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln. Darüber hinaus ist es auch eine wichtige Plattform für Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Das Internet ist ein unglaublich vielseitiges Medium und bietet Nutzern eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie beispielsweise:

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und es gibt für jeden etwas dabei.

Das Internet hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht und ist heute schneller und leistungsfähiger als je zuvor. Die Weiterentwicklung von Technologien wie 5 G, künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen wird dazu beitragen, das Internet noch leistungsfähiger und vielseitiger zu machen.

In Zukunft wird das Internet weiter an Bedeutung gewinnen und eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben spielen. Es ist daher wichtig, sich mit dem Internet vertraut zu machen und seine Möglichkeiten zu nutzen.

Was ist die Technik hinter dem Internet?

Die Technik, die das Internet am Laufen hält, ist ziemlich komplex. Aber wir können ein paar der wichtigsten Komponenten nennen. Zunächst gibt es das sogenannte Netzwerkprotokoll. Dieses Protokoll regelt, wie Daten zwischen verschiedenen Computern über das Internet ausgetauscht werden. Ein weiteres wichtiges Element ist die Domain Name System (DNS).
DNS ist eine Art Adressbuch für das Internet. Es wandelt die Webadressen, die wir in unseren Browser eingeben, in die IP-Adressen der tatsächlichen Server um, auf denen die Website gehostet wird. Und natürlich gibt es auch noch die physischen Komponenten des Internets selbst – die Computer und Netzwerke, über die die Daten tatsächlich fließen.

Die meisten Menschen denken nicht viel über diese Technik nach, aber sie ist ziemlich faszinierend – und ohne sie wäre das Internet nicht möglich.

Wer hat das Internet erfunden?

Die Frage „Wer hat das Internet erfunden?“ ist nicht ganz so einfach zu beantworten, wie man vielleicht denken könnte. Denn das Internet ist keine Erfindung einer einzelnen Person, sondern das Resultat der Arbeit vieler Menschen über viele Jahre hinweg.

Es gibt verschiedene Ansätze, um diese Frage zu beantworten. Einerseits kann man sagen, dass das Internet bereits in den 1950er Jahren entstanden ist, als die ersten Computernetzwerke entwickelt wurden.

Auf der anderen Seite kann man auch argumentieren, dass das Internet erst in den 1990er Jahren mit dem Aufkommen des World Wide Web (WWW) richtig „entdeckt“ wurde.

Personen, die das Internet entwickelt haben:

Diese Personen kommen aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern, haben aber alle durch ihr gemeinsames Interesse an der weltweiten Kommunikation ohne Verzögerung das uns bekannte Internet in die Welt gebracht.

Kleine Hintergrund-Infos zu den Erfindern

So war z.B. J.C.R. Licklider ursprünglich Psychologie-Professor an der Harvard Universität, Richard Bolt Physik-Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und Leo Beranek Spezialist für Akustik.

Ein Team, dass das Internet „mitentwickelt“ hat, ist ein Informatiker-Team, geleitet von Joseph Carl Robnett Licklider. J. C. R. Licklider unter dem Namen Bolt Beranek and Newman (BBN), was im Jahr 1962 in Advanced Research Projects Agency (ARPA) umbenannt wurde.

Dieses Forschungsteam arbeitet heute für das amerikanische Verteidigungsministerium, war aber damals auch dem CERN in Genf unterstellt. Das Projekt, unter dem das Internet entstanden ist, sollte den Austausch von Informationen zwischen verschiedenen Forschungsabteilungen erleichtern und gleichzeitig den damit zusammenhängenden Arbeitsaufwand einschränken.

Darüber hinaus gibt es viele wichtige Personen, die das Internet entwickelt haben. Dazu gehören Bob Kahn und Vint Cerf, zwei der Pioniere des Internets. Sie sind beide Ingenieure und haben an vielen verschiedenen Projekten gearbeitet, um das Internet zu dem zu machen, was es heute ist.

Andere wichtige Personen, die das Internet entwickelt haben, sind Tim Berners-Lee und Linus Torvalds. Berners-Lee erfand das World Wide Web und Torvalds erfand das Linux-Betriebssystem, das viele Menschen heute verwenden.

Vielen Dank für dein Interesse

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Auf unserem Blog findest du noch einige interessante mehr! Browse ganz einfach weiter und teile doch auch diesen Artikel auf Social Media. Außerdem kannst du noch unseren Newsletter über die Kontakt-Seite anfordern.

Falls du noch mehr herausfinden möchtest, oder vielleicht sogar mit uns in Kontakt kommen möchtest, schick uns einfache eine E-Mail!

Über Webseiten-Schmied

Letzte Beiträge

Seit wann gibt es das Internet?

Du wirst dich bestimmt schon gefragt haben „Seit wann gibt es das Internet?“ oder „Was ist das Internet?“. Das Internet ist mittlerweile nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, denn es hat unsere Art, miteinander zu leben grundlegend verändert.

Weiterlesen »

Folge uns

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir melden uns umgehend bei Ihnen

Websites aus dem Portfolio von Webseiten-Schmied

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Lassen Sie nur noch schnell Ihre E-Mail und Ihre Nummer hier, damit wir Sie kontaktieren können (*Pflichtfeld).

Websites aus dem Portfolio von Webseiten-Schmied
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner